ABUS TVAC16000A

299,81 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenrezensionen

* Preis wurde zuletzt am 27. Juli 2017 um 10:38 Uhr aktualisiert.


Typ IP Kamera, IP WLAN Kamera Set, Outdoor
Marke Abus
Anzahl Kameras 1 - auf bis zu 4 des Typs TVAC16010A erweiterbar
Videoauflösung 640 x 480 Pixel
Nachtsicht Ja
Bewegungserkennung Ja
Smartphone / E-Mail Alarm Nein / Ja

Schlank und innovativ │ Das ABUS TVAC16000A

Hersteller ABUS bringt mit dem TVAC16000A ein Einsteiger Überwachungskamera Set für den Innen- und Außenbereich auf den Markt, welches durch einen mitgelieferten Touch Screen Monitor gesteuert und verwaltet wird. Zusätzlich ist es mit automatischer Alarm Funktion einer gratis App ausgestattet. Ob das System ausgereift genug ist, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht. 

 
Alle Fakten auf einem Blick

  • Komplettsystem mit 1x WLAN Kamera & 7“ Touch Screen Monitor
  • Auf bis zu 4 Kameras des Typs TVAC16010A erweiterbar
  • Bildauflösung: 640 x 480 Pixel (VGA)
  • Audioaufnahme
  • Nachtsichtfunktion
  • Komplett Wetterfest (Schutzart IP66)
  • Automatischer Rekord bei Bewegungen
  • Energieversorgung: 5V DC

 
 


 

Montage & digitales Einrichten

Die Montage des ABUS TVAC16000A Überwachungskamera Set ist im Schnitt in 1-2 Stunden erledigt. Die Kamera ist zwar auf Funkbasis, muss aber dennoch mit Strom über Kabel versorgt werden. Um eine etwas aufwändigere Montage kommt man daher nicht herum. Positiv: Die Netzleitung für die WLAN Kamera ist recht dünn und kann durch so manches moderne Fenster gelegt werden – das erspart einem das Verlegen der Netzkabel.
 
Die Kamerahalterung ist stabil, auch lässt sich die Überwachungskamera damit in alle Richtungen drehen. Sie und das Display lassen sich ebenso schnell aufeinander abstimmen. Die Bedienung des Monitors sowie das vornehmen der Einstellungen erfolgt ohne Probleme. Die Haptik des Touch Screen Bildschirms ist recht gut, wenn auch nicht herausragend. Es steht eine kostenlose App für Smartphones und Tablets zur Verfügung – jedoch keine Anwendung für den PC, was wir sehr schade finden.
 
 

Das Aufnahmesystem kurz erklärt

Bisher nahm dieses Modell nur dann auf, wenn Bewegungen zu einer vorab eingestellten Zeit (zum Beispiel zwischen 23:00 und 05:00 Uhr) registriert wurden.
 
Mit dem Firmware Update A.2.2.6 hat das ABUS TVAC16000A nun auch eine Ringspeicherfunktion (Endlos-Aufnahme mit Überspielen älterer Aufzeichnung).
 
Über den Monitor oder sein Smartphone / Tablet kann man jederzeit auf das aktuelle LiveBild zugreifen und sich Aufnahmen ansehen. Die Clips werden auf einer separat zu erwerbenden SD Karte im Monitor im userfreundlichen .mp4 Format gespeichert.
 
 

Bildqualität und tatsächliche Reichweite

Die Auflösung des ABUS TVAC16000A ist 640 x 480 Pixel.
Das ist nicht mehr der neueste Standard (zurzeit sind 1080 x 720 bzw. 1280 x 960 die Norm), die Qualität ist (vor allem tagsüber) dennoch ausreichend bis gut.
 
Die Funkreichweite wird von ABUS mit über 100 Metern bei keinem Hindernis beschrieben. Jedem dürfte klar sein, dass kein Hindernis zwischen Kamera und Monitor praktisch unmöglich ist, dieser wert also nicht als Referenzwert gelten kann.
 
Ist die Kamera an der Hausaußenmauer verbaut und der Monitor befindet sich im Haus, sollten zwischen Kamera und Monitor maximal 15 Meter liegen, um eine flüssige Übertragung zu garantieren. Am Besten wären hier noch 10-12 Meter. Ist die Kamera im Garten angebracht, und zwischen Kamera und Haus gibt es kaum Hindernisse, sind 70-80 Meter als maximale realistische Reichweite zu erachten – vorausgesetzt, der Monitor steht so nah es geht an einem Fenster Richtung Kamera.
 
Der Bewegungsmelder ist sehr empfindlich und arbeitet zuverlässig auf bis zu 7 Meter Entfernung. Alles darüber kann fehleranfällig werden – eine größere Reichweite ist aber nicht unbedingt empfehlenswert, man möchte ja keine Aufnahme nur weil ein Auto an der Straße vorbeifährt. Die Sensibilität des Bewegungsmelders kann man leicht über Monitor oder App einstellen.
 
 

Nachtsichtfunktion

Die Nachtsichtfunktion erfüllt an und für sich was sie soll (Nachtsicht), eine Person lässt sich aufgrund der niedrigen Auflösung und den generellen Qualitätseinbußen bei Nachtsicht aber nicht identifizieren. Die Ausleuchtung im infraroten Bereich ist zwar gut, sich nähernde Objekte werden aber überstrahlt; Konturen oder Gesichtszüge sind dadurch nicht erkennbar.
 

E-Mail Alarmfunktion

Eine Neuheit für Überwachungskamera Sets dieser Preisklasse ist ein automatischer E-Mail Alarm, wenn die Kamera in einer vorab eingestellten Zeit Bewegungen registriert und beginnt aufzuzeichnen. Das ist zwar nützlich, nützlicher wäre aber sicher eine automatische Push-Benachrichtigung über die App gewesen. Smartphones hat man schließlich häufiger bei sich als seinen PC.
 


Fazit:

Das TVAC16000A ist mit einer Fülle an Besonderheiten ausgestattet und ein gutes Einsteigermodell! Dennoch bekommt es „nur“ 3,5 Sterne, da es ein paar Schwächen aufweist. Gewissen Qualitätsanforderungen kann das TVAC16000A zwar durchaus gerecht werden, man wird jedoch Einbußen in Kauf nehmen müssen. Als größte Kritikpunkte werden die Übertragungsqualität bei größerer Distanz, die Interferenz mit dem häuslichen WLAN und die teils unausgereifte App genannt.

Autor:

299,81 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 27. Juli 2017 um 10:38 Uhr aktualisiert.